Schulhund bringt den Schülern das Abschlusszeugnis

In der festlich geschmückten Aula der Eichenäcker-Schule-Dornstetten fand für fünf Berufsstufenschülerinnen und -schüler eine sehr feierliche und stimmungsvolle Schulabschlussfeier statt.

Eltern, Lehrkräfte, Freundinnen und Freunde und viele Wegbegleiterinnen und -begleiter der Schülerinnen und Schüler fanden sich zu diesem Anlass in der Schule ein. Videosequenzen und Bilddokumente über den schulischen Werdegang der Abschlussschüler wurde im Rahmenprogramm den begeisterten Besuchern präsentiert. Anhand von kleinen Videoclips wurden Glückwünsche ehemaliger Lehrerkkräfte und Mitschülerinnen und -schüler übermittelt.

Ein Höhepunkt der Veranstaltung war die feierliche Zeugnisübergabe. Bevor Rektor Peter Billmaier die Abschlusszeugnisse den Schülerinnen und Schülern übergeben konnte, wurde dieses wichtige Dokument durch den Schulhund Io auf die Bühne gebracht. Die Schülerinnen und Schüler waren sichtlich gerührt, nochmals ihren jahrelang treuen Begleiter zu sehen und mit diesem dem staunenden Publikum den ein oder anderen Hundetrick vorführen zu können. Die Elternvertreterinnen Frau Schwarz, Frau Hübner und Frau Bangert überreichten kleine Geschenke und wünschten im Namen der Elternschaft viel Erfolg im nun beginnenden Berufsleben.

Nach dem offiziellen Teil der Schulentlassfeier konnten alle Besucherinnen und Besucher im sonnendurchfluteten Pausenhof der Eichenäcker-Schule unter Einhalt der Coronabestimmungen den besonderen Abend mit den Abschlussschülerinnen und -schülern ausklingen lassen. Die Schulabschlussfeier war für alle ein großer Erfolg und wird den Schülerinnen und Schülern sicherlich noch lange in bester Erinnerung bleiben.